11. Cottbus Cup

Auch der vom 18.08.-19.08.2000 stattgefundene 11. Cottbus-Cup war wieder ein gelungenes Fest für den Handballsport. Das schließt neben den Spielen auch den Sportlerball am Sonnabend ein. Das Mixturnier am Sonntag hat allen beteiligten viel Spas gemacht. 

Sportlich hatte bei den Frauen der HC Cottbus die Nase vorn. Damit wurde der Vorjahressieger USV Cottbus auf den 2.Rang verwiesen. 
Das Herrenturnier endete auch wieder mit einer kleinen Überraschung. In diesem Jahr spielte die SV Rähnitz am ausgeglichensten. Vorjahressieger Neugersdorf schaffte durch ein besseres Torverhältnis noch den zweiten Platz.

Im Mixturnier wurden die Mannschaften der Frauen und Männer gemischt. So gab es folgende Paare:
HCC-Fr/HF Pankow; USV/HCC-M; Dessau/Rähnitz-M; Rähnitz-F/Neugersdorf.
Die Mischmannschaft HCC/Pankow hatte die Situation am besten im Griff und wurde Turniersieger.

Herzlichen Glückwunsch den Pokalsiegern. Natürlich laden wir alle herzlich zu unserem
12. Cottbus-Cup im August 2001 ein. 


Cottbus Cup 2001 - Frauen

Tabelle

1 HC Cottbus 3 59 : 36 6 : 0
2 USV Cottbus 3 40 : 38 3 : 3
3 SV Rähnitz 3 38 53 2 : 4
4 Aufbau Union Dessau 3 34 44 1 : 5

Cottbus Cup 2001 - Männer

Tabelle

1 SV Rähnitz 4 58 : 46 6 : 2
2 TBSV Neugersdorf 4 45 : 43 5 : 3
3 HC Cottbus II 4 48 48 5 : 3
4 HC Cottbus III 4 42 50 4 : 4
5 Handballfreunde Pankow 4 29 56 0 : 8